Warum bei Uns?

Deswegen bei uns:

Wir sind mindestens in Berlin einzigartig!

Unter dem Dach des IfP finden sich drei Fachgruppeninstitute, was
einen interessanten wissenschaftlichen Diskurs im Spannungsfeld von Forschung und Weiterentwicklung psychoanalytischer Theorie und Praxis ermöglicht:
In Zusammenarbeit mit dem Berliner Institut für Gruppenanalyse bieten wir auch die Qualifizierung in Analytischer Gruppenpsychotherapie für Erwachsene, Kinder und Jugendliche an.

Sie können auch parallel z.B. sowohl die Qualifikationen in Psychoanalyse und tiefenpsychologisch fundierter Psychotherapie für die Behandlung Erwachsener als auch die entsprechenden Qualifikationen für die Behandlung von Kindern und Jugendlichen erwerben - in der sogenannten "Doppelausbildung".

Interessierte Studierende und Angehörige anderer akademischer Berufe können bei uns als Gasthörer bis zu zwei Orientierungssemester absolvieren, um einen Einblick in Inhalte, in Strukturen und Atmosphäre zu bekommen.

Mit unseren vielfältigen zertifizierten Fortbildungsveranstaltungen sind Sie als Fachkollege/Fachkollegin angesprochen.

Unseren Mitgliedern stehen eine Reihe von Arbeitsgruppen zur Auswahl, die eine kontinuierliche Arbeit zu bestimmten psychoanalytischen Fragestellungen ermöglichen.

Das IfP ist ein Institut, das seine Lebendigkeit auch dem Engagement der
Aus- und Weiterbildungsteilnehmenden verdankt, die in jahrzehntelanger demokratischer Tradition in allen Gremien durch von ihnen gewählte VertreterInnen ihre Interessen einbringen.

Veranstaltungen wie z.B. die Behandlungspraktische Werkstatt oder die couchKultur zeugen von der Kreativität unserer Aus- und Weiterbildungsteilnehmenden.

Unser Anliegen als Institutsleitung ist es, all dieser Kreativität Raum zu geben!

Goerzallee 5, 12207 Berlin (Lichterfelde)

Tel.: 030-84 18 67 - 11
Fax: 030-84 18 67 - 13

Infos zu Fragen der Aus- und Weiterbildung über das Sekretariat
E-Mail: sekretariat@ifp-berlin.de


DOWNLOADS zum Thema
Warum wird jemand Psychotherapeut/in? - Motive zur Berufswahl - PTJ-Artikel, 2011


LINKS zum Thema
FAQ des LaGeSo zum Thema Ausbildung zu PP/KJP
Förderungsmöglichkeiten der Deutschen Psychoanalytischen Gesellschaft (DPG)


Letzte Änderung: 14.03.2017